SC Fortuna Liblar 1910 e.V. - Bereich Jugend -
SC Fortuna Liblar 1910 e.V.- Bereich Jugend -

DFB Mobil beim SCF

Am 08. September 2010 war das DFB- Mobil des Deutschen Fussball Bundes zu Gast bei der Jugendabteilung des SC Fortuna Liblar 1910 e.V..

Jedes Wochenende jagen Tausende von fußballbegeisterten Kindern auf Deutschlands Fußballplätzen dem Ball hinterher. Besonders unsere jüngsten Fußballerinnen und Fußballer müssen besonders zeit- und altersgerecht – und damit qualifiziert – ausgebildet werden.

Dazu hat der DFB im Rahmen seiner Qualifizierungsoffensive bereits vielfältige Maßnahmen umgesetzt. Das jüngste Projekt ist seit Mai 2009 in der Umsetzung: das DFB-Mobil.

Das DFB-Mobil selbst ist ein Mercedes Vito - ausgestattet mit Bällen, Leibchen, Markierungshütchen und entsprechender Medientechnik. Qualifizierte Trainerinnen und Trainer – die so genannten Teamer – werden jeweils zu zweit die Vereine im FVM besuchen.

Das ca. vierstündige Programm auf dem Aschenplatz des SCF bestand aus einem Demotraining und anschließendem Informationsteil. Im Mittelpunkt der praktischen Demonstration stand die einfache Organisation und Durchführung eines entwicklungsgerechten Trainings mit F-/E-Junioren – die Vereinstrainer Ralf Herget (E1) und Josef Lukasik (E2) sowie Harald Karsch (F) wurden hierbei aktiv in das Training eingebunden und ihre Fragen unmittelbar beantwortet. Im Anschluss fand der Informationsteil im Vereinsheim statt.

Teilnehmer hier waren neben den bereits o.g. Trainern Jörg Sandhövel (D1), Stephan Tönshoff (D2), Frank Schmitz (C) sowie Jugendleiter Sascha Kuss. Die Teamer/innen informierten in kurzen Vorträgen über die Qualifizierungsangebote des DFB und des Fußball-Verbandes Mittelrhein. Das DFB Mobil soll also auch Appetit machen – z.B. auf die Kurzschulungsmaßnahmen der Fußballkreise oder zum Besuch einer Teamleiter- oder Lizenzausbildung.

Mit dem DFB Mobil sollen die Vereine zudem motiviert werden, dem demographischen Wandel aktiv zu begegnen und in den Bereichen Integration und Mädchenfußball aktiv zu werden – um dadurch vom zu erwartenden Boom durch die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011 profitieren zu können.

Das „Training auf Rädern“ kommt an. Im ersten Jahr hat das „DFB-Mobil“ 3000 Vereine in ganz Deutschland angesteuert. Mehr als 180.000 Trainer und Jugendspieler nahmen an dem mobilen DFB-Training teil. Damit erreicht die Qualifizierungsmaßnahme des Deutschen Fußball-Bundes nach knapp zwölf Monaten einen wichtigen Meilenstein. Binnen drei Projektjahren will der DFB insgesamt 10.000 Vereine und 400.000 Trainer und Spieler vor Ort weiterbilden.

sttö

 

 

 

Vereinsspielplan

auf die Grafik klicken...

Seniorenabteilung

Torwand-Vermietung

Unser Partner in Liblar

SPORT 2000 Filiale

Holzdamm 5

50374 Erftstadt

 

bis zu 30% auf alle Sportartikel für Mitglieder des SCF

Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jugendabteilung SC Fortuna Liblar 1910 e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.